Wamelika Mawakha, Hannah Wild und Marlene Helmer besuchten im Rahmen eines Projektes ihrer Schule      IMG_20150917_113510         ( evangelische Schule Berlin Zentrum) die Insel Föhr, um im Robbenzentrum und im Tierhuus eine Woche lang aktiv mitzuhelfen!

Nach einer Anreise mit Zug bis Kiel und mit dem Rad auf die Insel, waren die 3 Schülerinnen hoch motiviert in der Tierpflege zu helfen.

Ob Ziegen füttern, Pferde versorgen oder Katzentoiletten sauber machen, keine Arbeit, die sie nicht ausprobiert haben. Auch im Robbenzentrum halfen sie tatkräftig mit. So konnten sie bei Führungen noch einiges über das Leben der Robbben lernen und zusätzlich Janine und André bei den Vorträgen assistieren.

Schon im Vorfeld hatten die 3 Mädchen aus Berlin Spenden für das Robbenzentrum Föhr gesammelt.

Aus diesem Projekt ist schon jetzt eine freundschaftliche Verbindung entstanden und Wamilika, Marlene und Hanna haben während einer Conference in Berlin auf ihre neuen Freunde Jody und Monty (die Hunde der Robbenzentrumsleiter) aufgepasst. Und schon planen die Drei ihren nächsten Aufenthalt auf der Insel!

Sowohl für die Schülerinnen alsauch fürs Tierhuus und Robbenzentrum eine unvergessliche Erfahrung!

Geschrieben von
Veröffentlicht am 01.10.2015 in Archiv 2015

© 2017 crunch-mediaservice | Impressum