Beim ersten „Kindertag“ der Sommersaison kamen über 90 Besucher ins Robbenzentrum Föhr um den Erklärungen von Janine Bahr zum Thema Robbe in der Nordsee zu folgen.Die meist jungen Besucher durften selber aktiv werden und ihren Wissendurst durch viele Fragen, Mitmachaktionen, Filmvorführungen und einen Quiz stillen.

Das grosse Interesse an den Robben zeigt doch, dass viele Kinder und auch Erwachsene entgegen aller Bedenken sich noch aktiv mit Ihrer Umwelt, der Natur und ihrem gewähltem Urlaubsgebiet und deren Lebensgewohnheiten auseinandersetzen und Neues dazulernen möchten, freut sich André van Gemmert vom Robbenzentrum nach dieser erfolgreichen Veranstaltung und hofft zusammen mit Janine Bahr und dem ganzen Team auf weiteres so reges Interesse an dem Thema „Meeressäuger im schlesw.-holst. Wattenmeer!“

Geschrieben von
Veröffentlicht am 11.06.2011 in Archiv 2011

© 2018 crunch-mediaservice | Impressum | Datenschutz
%d Bloggern gefällt das: