Seehundsterben

Seehundsterben

Das Seehundsterben an der schleswig-holsteinischen Küste bleibt rätselhaft. Auch an den Stränden von Föhr werden fast täglich tote Seehunde gefunden.
Wir bekommen seit ca. 2-3 Wochen erschreckend viele Meldungen aus dem Watt oder von Seglern zu Totfunden und zu treibenden Robbenkadavern entlang der Strände und im Meer.
Sehr erschreckende Zahlen, so Janine und André vom Robbenzentrum Föhr. Schon lange wird unter Experten auch die Verschmutzung der Nordsee für das angegriffene Immunsystem der Robben verantwortlich gemacht!

Geschrieben von
Veröffentlicht am 17.10.2014 in Archiv 2014

© 2018 crunch-mediaservice | Impressum | Datenschutz
%d Bloggern gefällt das: