20160204_191102[1]

Mit einem Rechtsstreit um den Seehundschutz in Schleswig-Holstein beschäftigt sich heute das Verwaltungsgericht Hannover. Die Tierärztin Janine Bahr und André van Gemmert, die auf der Nordseeinsel Föhr ein Robbenzentrum betreiben, klagen gegen die Tierärztliche Hochschule Hannover (Tiho). Man möchte von der Tiho auf Grundlage des Umweltinformationsgesetz Auskunft erhalten, wann und in welchem Umfang die Hochschule Robbenjäger schult. Die Tiho lehnt diese Auskunft nach Gerichtsangaben bisher ab, weil es sich nicht um Umweltinformationen im Sinne des Gesetzes handele.

Seht auch

http://www.welt.de/regionales/hamburg/article154538470/Gericht-beschaeftigt-sich-mit-Schulung-von-Robbenjaegern.html
Geschrieben von
Veröffentlicht am 20.04.2016 in Archiv 2016

© 2018 crunch-mediaservice | Impressum | Datenschutz
%d Bloggern gefällt das: